ÜBER MICH

Hampar Sarafian, Tänzer und Lehrer für AfrikanischeTanzArt, Yoga und Entspannung

Ich recherchiere, beschäftige mich seit den frühen achtziger Jahren mit der Westafrikanischen Tanz und Musik Kultur. Durch die Reisen in den Senegal, Gambia, Ghana und Togo, habe ich die Menschen schätzen und lieben gelernt. Die Begegnung mit Menschen aus Afrika, mit ihrer Sicht auf das Leben, hat mir geholfen, mich selbst besser zu erkennen. Afrika steckt voller Schönheit und Energie, besitzt eine unbändige Natur und eine große Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Seine Menschen blicken auf ehrwürdige Traditionen zurück und produzieren im Austausch mit Künstlern aus aller Welt sehr moderne, mutige, humorvolle zeitgenössische Kunst.

"ICH MÖCHTE WISSEN, OB DU MIT DER FREUDE DA SEIN KANNST, OB DU MIT WILDHEIT TANZEN KANNST, VON DEN FINGERSPITZEN BIS ZU DEN ZEHENSPITZEN ERFÜLLT MIT BEGEISTERUNG, OHNE UNS ZUR VORSICHT ZU ERMAHNEN, ZUR VERNUNFT, ODER DIE GRENZEN DES MENSCHSEINS ZU BEDENKEN. ICH MÖCHTE WISSEN, OB DU ES RISKIERST, WIE EIN NARR AUSZUSEHEN, UM DEINER LIEBE WILLEN, UM DEINER TRÄUME WILLEN UND FÜR DAS ABENTEUER DES LEBENDIG SEINS."
- ORIAH MOUNTAIN DREAMER, INDIAN ELDER

Hampar-Sarafian-Afrik-Tanz-Art-Afrikanischer-Kunst-Peter-Maria-Schaefer.jpg

MENSCHEN, LEHRER*INNEN, TÄNZER*INNEN DIE MICH INSPIRIERT, ERMUTIGT, BEFLÜGELT HABEN...

MEINE VITA

1982-87

Ausbildung in Afrikanischem, Modernem und Jazz- Tanz  bei Luis Mijares (Venezuela).

SEIT 1982

Regelmäßige Weiterbildung bei namhaften Lehrern u.a. bei Nago Koité (Senegal) in afro-brasilianischem, afro-kubanischem  traditionell-afrikanischem, zeitgenössischem Tanz.

SEIT 1987

Langjährige Bühnenerfahrung  als Choreograf, Solo-Tänzer, Leiter und Initiator verschiedener Tanz - und Trommel Kompanien.

SEIT 1987

Studienaufenthalte in Togo, Ghana, Senegal, Gambia und Indien.

1987

Teilnahme an „Festival der Künste Folkwang“ künstlerische Leitung Lisa Kraus – PostModernDance.

1987

Tanz Projekt in Toulous/ Frankreich unter der Leitung von Germaine Acogny.

SEIT 1987

Lehrerfahrung in meinen Eigenen Kursen und Workshops

SEIT 1990

Seit 1990 organisiere ich Interkulturelle Konzerte- und Tanzveranstaltungen.

SEIT 1991

Seit 30 Jahren veranstalte ich mit Body Talk das Essener Weltmusik Festival "Tanz die Trommel".

SEIT 1991

Kooperationspartner: Theater Freudenhaus in Essen, Zeche Carl Essen, Jugendzentrum Essen-Papestr., Ethno Art Ruhr e. V – Essen, Weststadthalle Essen, Bahnhof Langendreer e. V. Bochum, Katakomben Theater in Essen, Julius-Leber Haus (AWO) in Essen

SEIT 2005

Yoga Ausbildung.
Fortbildung zum Entspannungs- Kursleiter mit Schwerpunkt Yoga.

SEIT 2015

Mitveranstalter der „Afrika Tage“ und der Konzert Reihe „Klangreise Afrika“ im Katakomben Theater Essen.

Hampar-Sarafian-Afrik-Tanz-Art-Afrikanis

BLOG

ICH BEDANKE MICH

Ich bedanke mich bei allen die mir ermöglicht haben diesen Tänzerischen Weg zugehen.
Ich verneige mich vor der reichhaltigen Kultur Afrikas …